Schweiz Tourismus: Neues Angebot für nachhaltigen Familienurlaub – Swisstainable Kids

Natur und Biodiversität

Bewusst reisen im Einklang mit der Natur und dabei spielerisch lernen? Mit “Swisstainable Kids” hat Schweiz Tourismus gemeinsam mit den Reka-Feriendörfern ein neues Angebot für nachhaltigen Familienurlaub aufgelegt. Auf dem Programm von “Swisstainable Kids” stehen neben geführten Ausflügen zu den Themen Natur und Biodiversität, der Bau eines Insektenhotels oder eines Wasserkreislaufs. Das Swisstainable-Kids-Programm können Familien ab sofort vom 17. bis 24. August im Reka-Feriendorf Disentis und vom 24. bis 31. August im Reka-Feriendorf Sörenberg buchen.

Die Natur mit Kinderaugen in den Schweizer Alpen erkunden und erhalten

Welche Bedeutung hat ein Hochmoor für die Artenvielfalt? Wie funktioniert ein Wasserkreislauf? Welchen Beitrag für unsere Umwelt leisten Insekten? Mit den fachkundig angeleiteten Aktivitäten und Ausflügen im Rahmen von Swisstainable Kids gehen Jung und Alt spielerisch Fragen rund um Umwelt und Klimaschutz auf den Grund. Höhepunkte des Programms sind unter anderem eine geführte Wanderung zu Alpenkräutern, die Herstellung von Eis mit natürlichen Zutaten, der Bau eines Insektenhotels und eines Wasserkreislaufs, Goldwaschen im Rhein und eine geführte Wanderung durch das Moor der Biosphäre Entlebuch. Natürlich darf auch die Zubereitung von regionalen Leckereien wie der Bündner Nusstorte oder Ämmitaler Meringues nicht fehlen. Swisstainable ist das Nachhaltigkeitsprogramm von Schweiz Tourismus und eine Wortschöpfung aus “Swiss” (Schweiz) und “sustainable” (nachhaltig).

Familien können das neue Reisepaket für eine Woche nachhaltigen Urlaub in der Schweiz individuell entweder zum Aufenthalt im Reka-Feriendorf Disentis oder im Reka-Feriendorf Sörenberg im August hinzubuchen. Kinder zahlen 120 Schweizer Franken (etwa 126 Euro) und Erwachsene 170 Schweizer Franken (etwa 178 Euro).

Goldwaschen am jungen Rhein im Reka-Feriendorf Disentis

Im Reka-Feriendorf Disentis in der größten Mineralienregion der Schweiz kommt Goldgräber-Stimmung auf. Die energieeffizient konzipierte Anlage ist Minergie-zertfiziert und liegt nahe der Rheinquelle in der Surselva auf einer Höhe von 1130 Metern. Disentis ist der alte Verkehrsknotenpunkt am Fuße der Alpenpässe Lukmanier, die ins Tessin führen und des Oberalppasses, der in die Zentralschweiz führt. In Disentis können abenteuerlustige Familien neben zahlreichen Höhepunkten eine Wanderung zum Tomasee zur Quelle des Rheins unternehmen und ihr Glück beim Goldwaschen im Rhein selbst versuchen. Der Abenteuerspielplatz und das Hallenbad mit Kinderplanschbecken sind im Stil einer Goldgräberstadt gestaltet und bieten zusätzliche Unterhaltungsmöglichkeiten für junge Gäste.

In der Moorlandschaft im Reka-Feriendorf Sörenberg

Im Reka-Feriendorf Sörenberg, das sich auf 1165 Metern mitten in der UNESCO Biosphäre Entlebuch in der Region Luzern-Vierwaldstättersee befindet, können Familien die geschützte Tier- und Pflanzenwelt der Moorlandschaften erkunden. Im Mooraculum auf der nahen Rossweid lernen Gäste alles über den Lebensraum Moor. Mit etwas Glück lassen sich Steinadler oder Steinböcke beobachten. Das Feriendorf bietet außerdem einen Naturspielplatz, einen Sternenpark und einen Baumwipfelpfad, sowie ein Hallenbad mit Rutsche und Planschbecken.

Quelle: Pressemitteilung von Schweiz Tourismus.

Link: traveLink auf Mastodon

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

Eine Antwort auf „Schweiz Tourismus: Neues Angebot für nachhaltigen Familienurlaub – Swisstainable Kids“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert