Stay: Luxushotels in der Schweiz – Das Badrutt’s Palace in St. Moritz

Hotel des Jahres 2024

Das Badrutt’s Palace Hotel in St. Moritz ist ein 5-Sterne-Hotel mit Blick auf See und das Ski-Gebiet Corviglia. Es wurde 1896 eröffnet und hat heute 155 Gästezimmer davon 43 Suiten. Das Badrutt’s Palace Hotel gehört zu den «Swiss Historic Hotels», den «Swiss Deluxe Hotels» und den «Leading Hotels of the World». Mehrheitsaktionärin ist, nach dem Tod ihres Mannes Hansjürg († 29. November 2016), Anikó Badrutt. Das Hotel verfügt über zehn verschiedene Restaurants, drei Bars und einen Club.

Die Rosewood-Gruppe zog sich im April 2003 wieder aus dem «Badrutt» zurück. Seit 2004 leitete der Hoteldirektor und Verwaltungsratsdelegierte Hans Wiedemann gemeinsam mit dem General Manager Yves Gardiol das Traditionshotel. Die kinderlosen Eigentümer, Hansjürg und Aniko Badrutt, vermachten Hans Wiedemann 2006 (notariell 2008) in ihrem Testament ihren Zwei-Drittel-Anteil am Unternehmen. Seit 2018 ist Richard Leuenberger Managing Director des «Badrutt’s Palace Hotels». Hans Wiedemann zog sich aus der Hoteldirektion zurück und widmet sich seiner Aufgabe als Delegierter des Verwaltungsrates der «Badrutts Palace Hotel AG». [Wiki]

Der Tagesanzeiger berichtet hier über die bewegte Geschichte des Hotels in St. Moritz: “Grund dafür war die einzigartige Ballung von Prominenz, die zu den Palace-Stammgästen zählte oder gezählt hatte. Marlene Dietrich, Greta Garbo, Audrey Hepburn und Maria Callas zum Beispiel. Oder die Reeder Ari Onassis und Stavros Niarchos, der Schah von Persien, die Karajans, die Rothschilds, König Hussein von Jordanien, Erich Maria Remarque, Alfred Hitchcock, Charlie Chaplin, General Montgomery, Winston Churchill und viele mehr.”

Link: traveLink auf Mastodon

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.
Gb ya R Xs W

Schreibe einen Kommentar