Cafe des Amis in Breaux Bridge, Louisiana

Die Instrumente waren schon da. An der Bar hatte ich eine kurze Unterhaltung mit einer Dame, die sie mit „parlez vouz francais“ begann und die mir erneut bewusst machte: dies ist nicht Amerika. Die Strassenschilder in großer Schrift mit z.B. Rue xxx beschriftet und darunter ganz, ganz klein mit Street xxx. Das T-Shirt, daß ich mir im Cafe des Amis kaufte hat sogar den Ortsnamen „entamerikanisiert: dort steht „Pont Breaux“ statt Breaux Bridge. Als die Dame unsere Konversation plötzlich beendete stellte ich fest, daß sie die Gitarristin der Band ist.

Cafe des Amis


Bild-Quelle: http://www.flickr.com/photos/southernfoodwaysalliance/2775578049/
[All sizes of this photo are available for download under a Creative Commons license.]

Die Überraschung war groß, daß Bonsoir Catin eine Band von vier Frauen ist, die den Zydeco perfekt beherrschen: diese Musikart wird schnell im 2/4-Takt gespielt, hat einen ungewohnten Rythmus (creolischer Ursprung) und wird dominiert vom Akkordeon.
Link: http://www.cafedesamis.com/

Link: Fotos Cafe Des Amis

Hinweis: Diese Reise fand im Jahr 2008 statt.