Quartzsite, Arizona: Ernst Rupp aus der Schweiz – Goldgräber aus Leidenschaft

Unter Trudi und Ernst Rupp – Snowbirds aus der Schweiz hatten wir ja bereits über unsere Begegnung mit diesem reizenden Ehepaar aus der Schweiz berichtet. Die beiden teilen sich die tägliche „Arbeit“ sehr gerecht auf, wobei Ernst ein mustergültiger (freiwilliger) Hausmann ist: Er kümmert sich um das Frühstück und das Wäschewaschen und was ganz wichtig ist, um das LUNCH-Paket: Die beiden sind fast jeden Tag der Woche draussen in der Wüste, beim „Claim“ von Ernst…

Goldgräber Ernst Rupp

Um korrekt zu sein: Ernst als Ausländer darf keinen Claim beanspruchen, aber er hat sich mit einem US-Amerikaner geeinigt und kann so in diesem genau definierten Gebiet in der Wüste nach Gold suchen. Und während er das tut, geht die „Nature-Woman“ Trudi spazieren – oder hiken, wie man das hier nennt. Und sie erzählte uns voller Begeisterung von der einmaligen Fauna & Flora, von Schildkröten und Bighorn Sheeps, von wunderbaren Blüten, Kakteen und der herrlichen Berglandschaft. Und da die Suche nach Gold wie auch die Hikes körperliche Kräfte zehren, ist der stärkende Lunch von Ernst so wichtig.

Goldgräber Ernst Rupp

Nach dem gemeinsamen Pancake-Frühstück und dem Besuch in ihrem Trailer lud Ernst uns ein, zu einem Ausflug zu seinem Claim. So liessen wir Trudi allein im Trailer zurück und fuhren los. Schon bald hatten wir Quartzsite hinter uns gelassen und erreichten bald den Claim von Ernst. So weit draussen, entfernt von der Zivilisation, diese Ruhe – einfach nur herrlich…

Goldgräber Ernst Rupp


Goldgräber Ernst Rupp
Goldgräber Ernst Rupp
Goldgräber Ernst Rupp
Goldgräber Ernst Rupp

Nach der Rückkehr luden wir Trudi, Ernst und Joe – den Fotografen – zum Lunch ein, um ihnen unsere Dankbarkeit zu zeigen, für die Aufmerksamkeit, Freundlichkeit und Wärme, die sie uns so spontan entgegenbrachten.

Link: Fotos Quartzsite, Arizona

Hinweis: Diese Reise fand im Jahr 2010 statt.