Eat: Seafood in North Carolina

Eat: Seafood in North Carolina

Shrimps & Grits, Crabs and Oysters

Wir lieben North Carolina und seine Outer Banks. Und wir lieben das Seafood aus dem Atlantik. Foodblogger Mark Wiens besucht den Koch Keith Rhodes vom Catch Restaurant in Wilmington in North Carolina. Dort isst er u.a. Shrimps & Grits. Wir lieben Shrimps, mit Grits konnten wir uns nach mehreren Südstaaten-Reisen nicht anfreunden. Von Wilmington geht es weiter an die Küste, wo er James auf einer Austerfarm trifft. „Eat: Seafood in North Carolina“ weiterlesen

USA: Albuquerque in New Mexico

USA: Albuquerque in New Mexico

Die Stadt mit dem unaussprechbaren Namen

Oft sind wir an Albuquerque schon vorbeigefahren, unterwegs auf der Route 66. Meistens bei der Überführung eines Wohnmobil-Neufahrzeugs von Indiana in den Westen der USA. Aber wir waren auch schon zwei bis drei Mal in New Mexico selbst unterwegs. Ein faszinierender Bundesstaat mit vielen Sehenswürdigkeiten. Begeistert haben uns der Chaco Culture National Historical Park, das White Sands National Monument, der Carlsbad Caverns National Park oder das Gila Cliff Dwellings National Monument. Die Bisti- und De-Na-Zin Wilderness in der Nähe von Farmington sind ein Naturwunder. „USA: Albuquerque in New Mexico“ weiterlesen

Alternative Wohnmobilvermietung in den USA: Graner Motorhome Rentals in Las Vegas

Alternative Wohnmobilvermietung in den USA: Graner Motorhome Rentals in Las Vegas

Ihren Ursprung hat die Wohnmobilvermietung Graner Motorhome Rentals im Großraum San Francisco, in Oakley. Die original Graner-Family stammt aus Schwaben und bei der haben wir vor vielen Jahren ein Wohnmobil gemietet. Das Ganze lief damals noch sehr familiär ab: Rudolf Graner holte uns persönlich am Flughafen San Francisco International ab, wir brachten Mehl aus Deutschland für Gerda Graner zum Brotbacken mit, die Graners servierten uns abends ein BBQ vor ihrem Haus. „Alternative Wohnmobilvermietung in den USA: Graner Motorhome Rentals in Las Vegas“ weiterlesen

Luckenbach Texas, USA

Luckenbach Texas, USA

Musik-Eldorado in the middle of nowhere

Ich konnte mir Luckenbach irgendwie gar nicht vorstellen und auch jetzt – ES mit Worten zu beschreiben – fällt unheimlich schwer. Eine kleine Bar, mit wenigen Gästen schon überfüllt, die Wände voller Fotos – Willie Nelson hat auch schon hier musiziert. Und in diesem kleinsten Raum finden täglich „Jam-Sessions“ statt. „Luckenbach Texas, USA“ weiterlesen

New Orleans, Louisiana: Eat Jambalaya

New Orleans, Louisiana: Eat Jambalaya

Jambalaya ist ein auf Langkornreis aufbauendes Gericht, das typisch für die Cajun-Küche und die kreolische Küche in Louisiana ist. Das Gericht leitet sich wahrscheinlich von der spanischen Paella ab, die in der Zeit der spanischen Herrschaft in New Orleans Fuß fasste, ist aber vermutlich auch von afrikanischen und französischen Einflüssen geprägt worden… [Wiki] Der Spiegel veröffentlich hier ein Rezept für Jambalaya. Und wenn wir schon beim Essen in New Orleans sind, sollten wir die Muffuletta in der Central Grocery auf keinen Fall vergessen. „New Orleans, Louisiana: Eat Jambalaya“ weiterlesen

Peggy Sue’s Diner bei Barstow, Kalifornien: Kunst oder Kitsch ?

Peggy Sue Diner Barstow Kalifornien

Ein Diner ist ein einfaches nordamerikanisches Restaurant, das sich meist außerhalb geschlossener Orte und Städte an Fernstraßen befindet und somit die Funktion einer Autobahnraststätte hat. Der Diner hat sich Ende des 19. Jahrhunderts aus mobilen Imbissbuden entwickelt, für die ausrangierte Speisewagen der Eisenbahn benutzt wurden, die auf Englisch dining car heißen; daraus entstand als Abkürzung Diner. [Wiki] Soweit die nüchterne Definition. Uns hat dieser Diner auf jeden Fall sehr gut gefallen – mögen die Bilder sprechen… „Peggy Sue’s Diner bei Barstow, Kalifornien: Kunst oder Kitsch ?“ weiterlesen

USA: Das unbekannte Texas mit dem Wohnmobil entdecken

USA: Das unbekannte Texas mit dem Wohnmobil entdecken

Mehr als Dallas und Houston

Für europäische Touristen liegt Texas vermutlich selten auf der Route außer sie befinden sich auf einer Überführung eines Wohnmobil-Neufahrzeugs von Indiana in den Westen. Und da ist da dann dieser riesige US-Bundesstaat Texas – flächenmäßig nach Alaska der zweitgrößte der USA – den es zu durchqueren gilt. Viele der Überführer machen es „quick & dirty“ – so schnell wie möglich durch. Aus Oklahoma kommend ist das dann auf der I40, ein bisschen Amarillo und das war es dann auch schon. „USA: Das unbekannte Texas mit dem Wohnmobil entdecken“ weiterlesen

Seite 1 von 66
1 2 3 66