The Sedona Tour: Sonntag ist „off road Tag“ im Red Rock Country

Nach einem weiteren leckeren Omelette bei klassischer Musik im Coffee Pot Restaurant verliessen wir gegen 7 Uhr morgens Sedona auf der Schnebly Hill Road. Die ersten sechs Milen waren wirklich happig – zwar ohne 4WD – die hohe Bodenfreiheit hat uns doch sehr beruhigt. Auf dieser „Schüttelroute“ waren wir ca. eine Stunde unterwegs, kein anderes Fahrzeug ist uns begegnet. Nach der Rückkehr fuhren wir noch einige wesentlich angenehmere „dirt roads“ um Sedona und waren gegen 11 Uhr wieder im Sedona Summit.