Eat: Der Big Mac bei McDonald’s wird sich ändern

Erste Rezeptänderung seit 50 Jahren bei Big Mac

Der Big Mac, in Deutschland früher auch als Big Mäc bezeichnet, ist eine doppelstöckige Cheeseburger-Variante des Fast-Food-Konzerns McDonald’s. Erstmals wurde er 1968 auf dem amerikanischen Markt eingeführt, als Antwort auf die Werbeinitiative der Hamburgerkette Burger King. [Wiki]

Nun plant McDonalds einen radikalen Wechsel bei seinen Burgern, wie Watson hier berichtet: “Eines der bekanntesten Fast-Food-Gerichte, die Burger von McDonalds, soll runderneuert werden. Schon jetzt haben manche Fans der US-Kette den Eindruck, dass die schnellen Happen kleiner geworden sind.”

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

3 Antworten auf „Eat: Der Big Mac bei McDonald’s wird sich ändern“

Schreibe einen Kommentar