Eat: Puka Dog – so schmeckt Hot Dog auf Hawaii

Der Hawaii-Hotdog, der Anthony Bourdain begeisterte

Kauaʻi, deutsch auch Kauai, ist eine der acht Hauptinseln von Hawaiʻi und mit einem Alter von ungefähr sechs Millionen Jahren die älteste Insel des Archipels. Aufgrund ihrer üppigen Vegetation wird sie auch als die Garteninsel bezeichnet. Auf einer Fläche von knapp 1435 km² bietet sie eine Vielfalt von Landschaftsformen und beherbergt etwa 73.000 Einwohner. Die Inselhauptstadt ist Līhuʻe mit 8000 Einwohnern, die größte Stadt ist jedoch Kapaʻa mit 11.650 Einwohnern. Höchster Punkt der Insel ist der Kawaikini mit 1598 m.

Touristische Zentren Kauaʻis sind die Orte Kapaʻa, Princeville und Poʻipū, als „Kunsthauptstadt“ der Insel gilt Hanapepe. Poʻipū an der sonnigen, regenarmen Südseite ist die wichtigste Urlaubsregion mit Hotelanlagen und Ferienwohnungen. Dort befindet sich auch Spouting Horn, eine im Meer endende Lavaröhre, die bei ausreichendem Wellengang ein geysirähnliches Naturschauspiel bietet. [Wiki]

Auf der Insel Kauai am Poipu Beach befindet sich der Imbiss Puka Dog. Hier gibt es Hot Dogs im Hawaii-Stil: “Ein Puka Dog ist ein Hot Dog nach hawaiianischer Art. Zuerst toasten wir ein Puka (Loch) in der Mitte unserer frisch gebackenen Brötchen. Als Nächstes fügen wir unsere Knoblauch-Zitronen-Geheimsauce in den Geschmacksrichtungen mild, scharf, hot oder lava hinzu, zusammen mit einer Auswahl von sechs tropischen Relishes: Mango, Ananas, Papaya, Kokosnuss, Banane oder Sternfrucht. Abgerundet wird das Ganze durch einen leckeren lokalen Favoriten: Tante Lilikois Passionsfrucht-Senf.”

SFGate berichtet in diesem Beitrag ganz begeistert von den Puka Dogs: “So war es auch bei Puka Dog, der Leckerei auf Kauai am Poipu Beach, den man unbedingt besuchen muss. Fragen Sie jeden, der dort schon einmal gegessen hat, und Sie werden eine Version von `Oh, und vergessen Sie nicht, bei Puka Dog vorbeizuschauen. Da müsst ihr hin.` ”

Link: traveLink auf Mastodon

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert