Fly: Die Business Class von American Airlines in der Boeing 777-200ER

Vielflieger Ben Schlappig: Nahezu perfekt?!?

American Airlines ist eine US-amerikanische Fluggesellschaft im Besitz der American Airlines Group mit Sitz im texanischen Fort Worth. American Airlines geht auf einen 1930 geschlossenen Verbund amerikanischer Regionalfluggesellschaften zurück. Bereits kurz nach dem Zweiten Weltkrieg begann das Unternehmen über Tochtergesellschaften mit internationalen Passagierflügen und galt in den 1950er-Jahren als zweitgrößte Fluggesellschaft der Welt nach Aeroflot. American zählt in den Vereinigten Staaten zu den Major carriers und gehört neben Delta Air Lines und United Airlines zu den letzten traditionsreichen Linienfluggesellschaften mit umfangreichem Streckennetz in den USA.

Am 9. Dezember 2013 fusionierte American Airlines mit US Airways zur größten Fluggesellschaft der Welt; daraus entstand 2013 die Muttergesellschaft American Airlines Group. Über die Dachmarke American Eagle betreiben sowohl konzerneigene als auch fremde Fluggesellschaften Zubringerflüge im Auftrag von American.

In den frühen 1960er-Jahren entwickelte American Airlines zusammen mit IBM das erste elektronische Buchungssystem Sabre. AA führte 1981 das Vielfliegerprogramm mit Bonusmeilen-System als Marketinginstrument ein: Das AAdvantage-Programm hat auch heute noch die meisten Teilnehmer weltweit. Auch beim Management von Auslastung, Kosten und Verkaufspreisen revolutionierte AA mit einem ausgeklügelten Ertragsmanagement die Luftfahrtbranche. Im Jahr 1999 war American Airlines Gründungsmitglied der Luftfahrtallianz oneworld. Canadian Airlines International war wichtigster Code-Sharing-Partner der American. [Wiki]

Ben Schlappig ist Vielflieger und berichtet über seine Flugerlebnisse mit American Airlines in der Business-Class in seinem Blog One Mile at a Time. Er flog mit American Airlines von London (LHR) nach Miami (MIA). Ben Schlappig schreibt hier über seine Erfahrungen in der American Airlines Business-Class in der Boeing 777-200ER: “Das Unterhaltungsangebot in den 777-Maschinen von American ist phänomenal. Es mangelt nicht an Filmen und Fernsehsendungen, darunter auch solche, die die meisten Menschen tatsächlich sehen wollen. Verglichen mit der begrenzten Auswahl, die Sie bei vielen anderen Fluggesellschaften finden, ist dies ein wahrer Genuss.”

Link: traveLink auf Mastodon

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

6 Antworten auf „Fly: Die Business Class von American Airlines in der Boeing 777-200ER“

Kommentare sind geschlossen.