Gedanken zu OpenAI und Microsoft: Sturzbetrunken durch die Nacht

ChatGPT – Sam Altman – Satya Nadella

OpenAI, Inc. ist ein US-amerikanisches Softwareunternehmen, das sich seit Ende 2015 mit der Erforschung von künstlicher Intelligenz (KI, englisch Artificial Intelligence, AI) beschäftigt. Anfänglich war das Ziel von OpenAI, künstliche Intelligenz auf Open-Source-Basis zu entwickeln. Das Unternehmen wurde vorerst als Non-Profit geführt. 2019 wurde die gewinnorientierte Tochtergesellschaft OpenAI Global, LLC gegründet. OpenAI ist vor allem bekannt für Softwareprodukte wie ChatGPT oder DALL-E aus dem Bereich der Generativen Künstlichen Intelligenz – kurz GenAI. Das erklärte Fernziel von OpenAI ist die Entwicklung einer künstlichen allgemeinen Intelligenz (Artificial General Intelligence (AGI)), einer fortgeschrittenen Form der KI, die in der Lage sein soll, intellektuelle Aufgaben nicht nur auf einem menschenähnlichen, sondern potenziell darüber hinaus gehenden Niveau zu bewältigen. [Wiki]

Die letzten Tage um Microsoft und OpenAI waren sehr turbulent. Die große Microsoft, resp. deren CEO Satya Nadella, hat sich dabei benommen wie ein rülpsender und pubertierender Teenager. Microsoft setzt voll und ganz auf Copilot. Der basiert auf ChatGPT. Microsoft investiert Milliarden in OpenAI und vertraut dabei einzig und allein auf eine kleine Klitsche? Can Make A Fool Of You

Link: traveLink auf Mastodon

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert