IT-Security: Webhoster GoDaddy meldet riesigen Dataleak für WordPress-Kunden

GoDaddy ist ein von Bob Parsons gegründeter Domainregistrar und Webhoster. Die Go Daddy Group ist eine Zertifizierungsstelle und mit einem Marktanteil von 6,9 % der viertgrößte Anbieter von SSL-Zertifikaten. [Wiki] Bleeping Computer meldet hier das Ausmass:

1. Up to 1.2 million active and inactive Managed WordPress customers had their email address and customer number exposed.

2. The original WordPress Admin password that was set at the time of provisioning was exposed.

3. For active customers, sFTP and database usernames and passwords were exposed.

4. For a subset of active customers, the SSL private key was exposed.

Das klingt nach worst case.

Last Updated on 22. November 2021.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.