Jazz: 100 Jahre Charlie „Bird“ Parker

Charlie „Bird“ Parker war ein US-amerikanischer Musiker, der als einer der Schöpfer und herausragenden Interpreten des Bebop zu einem wichtigen und einflussreichen Musiker in der Geschichte des Jazz wurde. Seine Musik „hat den Jazz beeinflusst wie vor ihm nur die von Louis Armstrong, wie nach ihm die von John Coltrane und Miles Davis“… [Wiki] Heute ist der 100. Geburtstag von Charlie Parker. Der Saxofonist setzte neue Massstäbe für die Jazzimprovisation. Er spielte gemeinsam mit Earl Hines, Dizzy Gillespie, Thelonious Monk, Miles Davis und vielen anderen. Die NZZ widmet ihm einen Artikel, leider hinter der Paywall.

Last Updated on 21. September 2020.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.