Eat: Ölsardinen – Fisch frisch aus der Dose

Ölsardinen aus der Konserven-Dose sind beliebt

Als Ölsardine bezeichnet man in Pflanzenöl eingelegte und in Konservendosen abgefüllte Sardinen. Bereits 1895 begann Frank E. Booth an der Cannery Row in Monterey in Kalifornien mit der Verpackung von in Öl eingelegten pazifischen Sardinen. [Wiki]. John Steinbeck widmet der Cannery Row in Monterey den Roman Die Straße der Ölsardinen. In Südafrika serviert das beste Restaurant des Landes Thunfisch aus der Dose. Die Sardinen aus der Dose in Portugal sind weltberühmt. Immer mehr Menschen entdecken die Qualität von gutem Fisch in gutem Öl in Kombination mit Knoblauch, Chili, Zwiebeln, Kräutern, Weißbrot, Salat und einem guten Glas Wein. In Berlin gibt es mittlerweile sogar eine Sardinen-Bar.

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert