Gedanken zu OpenAI ChatGPT Sam Altman und Microsoft

Microsoft hat Milliarden investiert, nur um zu übernehmen?

OpenAI, Inc. ist ein US-amerikanisches Softwareunternehmen, das sich seit Ende 2015 mit der Erforschung von künstlicher Intelligenz (KI, englisch Artificial Intelligence, AI) beschäftigt. Anfänglich war das Ziel von OpenAI, künstliche Intelligenz auf Open-Source-Basis zu entwickeln und das Unternehmen wurde als Non-Profit geführt. 2019 wurde die gewinnorientierte Tochtergesellschaft OpenAI Global, LLC gegründet. OpenAI ist vor allem bekannt für Softwareprodukte wie ChatGPT oder DALL-E aus dem Bereich der Generativen Künstlichen Intelligenz – kurz „GenAI“. [Wiki]

1. Diese Meldung schlug letzten Freitag ein wie eine Bombe: OpenAI entlässt Sam Altman.
2. Heute nun die zweite Bombe: Microsoft heuert Sam Altman und Greg Brockman an.
3. Und heute auch noch die dritte Bombe: 490 OpenAI Angestellte drohen mit Kündigung und Wechsel zu Microsoft.

Und wenn denn dann das alles von langer Hand geplant war? Einfach nur so Gedanken…

Link: traveLink auf Mastodon

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

27 Antworten auf „Gedanken zu OpenAI ChatGPT Sam Altman und Microsoft“

Schreibe einen Kommentar