Google Search: Eine versiffte, verlogene Suche – never up to date

Und darauf vertrauen alle?

Hier auf traveLink läuft seit einigen Wochen ein Selbstversuch mit dem Internetgiganten Google. Ein kurzer Zwischenstand: Bis ein neuer Artikel es in den Google-Index schafft, hängt davon ab, ob es sich um eine Medien-Website oder einen Blog handelt. Die Medien-Website wird vom Googlebot bevorzugt behandelt – alle neuen Beiträge erscheinen sofort im Google-Index. Mit veraltetem Inhalt. Der Up-to-date Blog schafft es mglw. erst nach 24 Stunden in den Google-Index mit top aktuellem Inhalt. Der dann leider schon veraltet ist. Das hängt vermutlich damit zusammen, wie viel “Crawling Power” des Googlebot Google der jeweiligen Seite genehmigt. OMG Google, don’t be evil – be accurate

My Sweet Lord

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

Schreibe einen Kommentar