Stay: Las Vegas – Kooperation zwischen Marriott und MGM

Marriott ist der neue Herrscher von Las Vegas

Marriott International, Inc. ist ein börsennotiertes US-amerikanisches Hotelunternehmen mit Sitz in Bethesda, Maryland, das mehrere Hotelketten betreibt, konzessioniert und lizenziert, darunter Hotels, Wohnimmobilien und Timesharing-Immobilien. Das Unternehmen wurde von J. Willard Marriott und seiner Frau Alice Marriott gegründet. Seit der Übernahme von Starwood ist Marriott die größte Hotelkette der Welt. [Wiki]

MGM Resorts International ist ein börsennotiertes US-amerikanisches Unternehmen, das Hotels und Spielcasinos betreibt. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Paradise. Das Unternehmen entstand im Jahr 2000 aus der Übernahme des Mitbewerbers Mirage Resorts aus dem Besitz von Steve Wynn durch den Casino- und Hotelbetreiber MGM Grand unter dem Namen MGM Mirage. [Wiki]

Las Vegas MGM-Resort

SfGate berichtet hier über die neue Kooperation: “Marriott International kündigte am 6. März eine Partnerschaft mit MGM Resorts International an, die es ermöglicht, dass 40.000 Zimmer in 16 MGM-Hotels im Rahmen des neuen Marriott Bonvoy-Programms gebucht werden können. Die Partnerschaft folgt auf eine Trennung zwischen Hyatt und MGM, die im letzten Jahr stattfand.”

Link: traveLink auf Mastodon

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

2 Antworten auf „Stay: Las Vegas – Kooperation zwischen Marriott und MGM“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert