Rassismus: USA – I Have a Dream

Martin Luther King

I Have a Dream ist der Titel einer berühmten Rede von Martin Luther King, die er am 28. August 1963 beim Marsch auf Washington für Arbeit und Freiheit vor mehr als 250.000 Menschen vor dem Lincoln Memorial in Washington, D.C. hielt. [Wiki] Der Afroamerikaner Tyre Nichols wurde in Memphis von fünf Polizisten getötet. Die ebenfalls schwarzen Polizisten wurden umgehend entlassen und wegen Totschlags angeklagt. Die NZZ berichtet hier.

I Have a Dream

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

3 Antworten auf „Rassismus: USA – I Have a Dream“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert