Stay & Cruise: Wenn Luxus-Hotels aufs Wasser gehen

Luxus-Hotelunternehmen entdecken die Kreuzfahrt

Ein Grand Hotel (auch Grand Hôtel oder Grandhotel, nach dem französischen grand, dt. „groß“, umgangssprachlich auch Luxushotel) ist ein besonders großes, in der Regel auch besonders luxuriöses Hotel. International einheitliche Kriterien, die Grand Hotels erfüllen müssen, gibt es nicht. So bezeichnen sich einige Vier- und vereinzelt sogar Drei-Sterne-Hotels als Grand Hotel. An einer allgemeingültigen Definition fehlt es ebenso. Der Begriff beinhaltet sowohl Größe als auch Grandeur. Ein Grand Hotel gilt als ein großes und sehr gut ausgestattetes Hotel, das höhere bauliche, architektonische und kulinarische Ansprüche erfüllt; es soll eine Differenzierung zu Standardhotels schaffen und seine Exklusivität (sowohl bei der Größe als auch hinsichtlich der Ausstattung) herausstellen. Im Allgemeinen sind für das Personal Englisch und Französisch neben der Landessprache obligatorisch. Es ist meist preislich und soziologisch exklusiv. [Wiki]

“Auf die Luxusyacht statt ins Edel-Hotel: Four Seasons, Aman, Accor und neben Ritz-Carlton noch weitere Luxusmarken der Marriott-Gruppe werden bald ihre eigenen Schiffe ins Rennen schicken. Konkurrenz für die etablierten Kreuzfahrt-Reedereien sind diese Superyachten der Hotelunternehmen eher nicht.” Das berichtet Travelnews in diesem Artikel.

Link: traveLink auf Mastodon

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.
uoJsYkLl O g rmXqouiyc

Schreibe einen Kommentar