USA: Angabe von Profilen in Sozialen Netzwerken für ESTA-Anträge geplant

AI is watching you

Die am 1. März 2003 aufgestellte U.S. Customs and Border Protection (CBP; englisch für ‚Zoll- und Grenzschutzbehörde der Vereinigten Staaten‘) ist eine Behörde im Geschäftsbereich des Ministeriums für Innere Sicherheit der Vereinigten Staaten mit Sitz in Washington, D.C. [Wiki]

Darüber berichte heise online hier: “Mit Daten aus dem Netz erstellt Künstliche Intelligenz Profile US-Reisender. ESTA-Antragsteller könnten bald gezwungen sein, ihre Usernamen zu nennen.”

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

Schreibe einen Kommentar