USA: Mailserver des FBI gehackt

Von den Mailservern des FBI wurde eine große Anzahl von Spam-Mails versendet. Das Spamhaus Project spricht von deutlich mehr als 100.000 Mails. Gesendet wurden sie von der FBI IP Adresse 153.31.119.142 (mx-east-ic.fbi.gov). Alle enthielten im Header eine gültige DKIM-Signatur berichtet Bleeping Computer.

Last Updated on 13. November 2021.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.