Snowbird-WoMo-Tour: Catalina State Park – nur 60 Milen gefahren

Snowbird-WoMo-Tour: Catalina State Park - nur 60 Milen gefahren

Vom Desert Gardens RV Park ging es „mal eben um die Ecke“ ins St. Anthony’s Greek Orthodox Monastery. Danach führte uns der Highway #79 weiter Richtung Süden. In einem WalMart besorgten wir uns noch einen vernünftigen Holzkohle-Grill und einen Camping-Stuhl. Ca. eine Mile vom Walmart entfernt liegt der Catalina State Park, in dem wir Quartier bezogen. Der Park befindet sich nur ca. neun Milen nördlich von Tucson und beheimatet an die 5000 der Riesen-Kakteen (Saguaros). Wir fanden eine schöne Site mit Blick auf das tolle Bergpanorama (water, electric – 25 U$).

Snowbird-WoMo-Tour: Catalina State Park - nur 60 Milen gefahren„Snowbird-WoMo-Tour: Catalina State Park – nur 60 Milen gefahren“ weiterlesen

Die kleinen Brüder der Nationalparks: State Parks in den USA

Die kleinen Brüder der Nationalparks: State Parks in den USA

Amazing State Parks

Wir haben schon dutzendfach in State Parks in den USA übernachtet: Von Florida die Ostküsten nach Norden, von Indiana bei einer der Wohnmobilüberführungen durch Texas und New Mexico und natürlich die herrlichen State Parks im Westen der USA inkl. Oregon & Washington State. Unsere absoluten Top-Favoriten sind der Custer State Park in South Dakota, der Valley of Fire State Park in Nevada und der Dead Horse Point State Park in Utah. Spiegel Online berichtet über die schönsten State Parks in diesem Artikel. „Die kleinen Brüder der Nationalparks: State Parks in den USA“ weiterlesen

Im Wohnmobil unterwegs in Nordamerika: Freiheit – das war einmal

Im Wohnmobil unterwegs in Nordamerika: Freiheit - das war einmal

Wohnmobil-Reise muss exakt geplant werden

Gerne erinnern wir uns zurück an unsere ersten Reisen im Wohnmobil auf dem nordamerikanischen Kontinent: Tagsüber unterwegs („on the road“), tolle locations besichtigt und gegen Abend einfach auf einem Campground in den State- oder National Parks beim Lagerfeuer den Tag ausklingen lassen. Diese Vorstellung haben vermutlich auch viele Wohnmobil-Neulinge, die ihre erste Reise im Wohnmobil in Nordamerika planen. „Im Wohnmobil unterwegs in Nordamerika: Freiheit – das war einmal“ weiterlesen

WoMo-Abenteuer: Faul auf dem Sofa sitzen und sich bedienen lassen

WoMo-Abenteuer: Faul auf dem Sofa sitzen und sich bedienen lassen

Eine Wohnmobilreise in Nordamerika erfordert viel Eigeninitiative

Und genau an der Eigeninitiative mangelt es den meisten Newbies beim WoMo-Abenteuer. Sie sitzen faul auf dem Sofa, essen Chips oder Popcorn und gucken vielleicht nebenbei noch TV. Und lassen sich nebenbei bedienen: „Na, kommt mal rüber mit euren Tipps für meine Routenplanung“. „WoMo-Abenteuer: Faul auf dem Sofa sitzen und sich bedienen lassen“ weiterlesen

Wohnwagen: Die Airstream-Anhänger aus den USA

Wohnwagen: Die Airstream-Anhänger aus den USA

90 Jahre on the road

Auf jeder unserer USA-Reisen sind sie uns begegnet, die silbernen Wohnwagen von Airstream. Als Kind sind wir selbst in einem Airstream mit US-Verwandten von Seattle nach Los Angeles gereist. War einfach toll und bleibt unvergessen. Mittlerweile sind die Großraumwohnwagen 90 Jahre on the road. Die Tagesschau berichtet im Artikel „Der amerikanische Traum vom Reisen“ ausführlich. „Wohnwagen: Die Airstream-Anhänger aus den USA“ weiterlesen

Burns, Oregon: Reifenschaden am Wohnmobil – und es hat BOOM gemacht

Burns, Oregon: Reifenschaden am Wohnmobil - und es hat BOOM gemacht

Wenn der Reifen kollabiert

10:30am ca. 30 Milen westlich von Burns. KNALL, der vordere linke Reifen ist geplatzt. Das erste Fahrzeug in Richtung Burns fahrend stoppte auf mein Winken sofort und versprach, jemanden zu schicken. Er kenne dort einen Reifendienst in Burns. Ich bedanke mich vielmals und wir verabschiedeten uns herzlich. So stehe ich also hier, „in the middle of nowhere“ und warte… „Burns, Oregon: Reifenschaden am Wohnmobil – und es hat BOOM gemacht“ weiterlesen

Seite 1 von 10
1 2 3 10