Burns, Oregon: Reifenschaden am Wohnmobil – und es hat BOOM gemacht

flat tyre 1920x1200 - Burns, Oregon: Reifenschaden am Wohnmobil - und es hat BOOM gemacht

Wenn der Reifen kollabiert

10:30am ca. 30 Milen westlich von Burns. KNALL, der vordere linke Reifen ist geplatzt. Das erste Fahrzeug in Richtung Burns fahrend stoppte auf mein Winken sofort und versprach, jemanden zu schicken. Er kenne dort einen Reifendienst in Burns. Ich bedanke mich vielmals und wir verabschiedeten uns herzlich. So stehe ich also hier, „in the middle of nowhere“ und warte… „Burns, Oregon: Reifenschaden am Wohnmobil – und es hat BOOM gemacht“ weiterlesen

USA: Bisbee, Arizona – Ein romantisches altes Minen-Städtchen

gefaengnis jail 1920x1200 - USA: Bisbee, Arizona - Ein romantisches altes Minen-Städtchen

Bisbee wurde 1880 gegründet, nachdem dort reiche Kupfer-, Gold- und Silbervorkommen entdeckt wurden. Heute ist Bisbee ein sympathischer kleiner Ort, der mit seiner Altstadt begeistert. Wir waren mehrmals dort mit dem Wohnmobil unterwegs. Übernachtet haben wir im Queen Mine RV Park oberhalb der Altstadt, die gut zu Fuss erreichbar ist. Noch besser gefallen hat es uns jedoch im Shady Dell Vintage Trailer Court. Wer nicht selbst mit dem Wohnmobil unterwegs ist, kann hier in historischen Fahrzeugen übernachten. Erinnert ein wenig an den Hicksville Trailer Palace in Kalifornien. Und im Dot’s Diner gibt es klassisch gutes American Breakfast und Lunch. „USA: Bisbee, Arizona – Ein romantisches altes Minen-Städtchen“ weiterlesen

South Dakota: Der Custer State Park

Home of Tatanka

Wir waren mehrmals mit dem Wohnmobil im Custer State Park in den Black Hills von South Dakota und stets begeistert. Der Custer State Park ist ein Wildreservat in den Black Hills im Südwesten von South Dakota, USA. Der Park ist der größte und zugleich der erste State Park in South Dakota. Er wurde nach Lt. Colonel George Armstrong Custer benannt. [Wiki] In der Nähe befinden sich der Wind-Cave-Nationalpark, Mount Rushmore, das Jewel Cave National Monument, das Crazy Horse Memorial und der Badlands-Nationalpark.

Begeistert hat uns immer wieder die Wildlife Loop Road, an der wir jedesmal Bisons gesehen haben und selbst auf unserem Campground marschierten ab und an die mächtigen Büffel durch. Der „Guide to Custer State Park“, den wir jeweils bei der Einfahrt erhielten, trug immer den Titel „Tatanka“. Die Lakota aus der Stammesgruppe der Sioux bezeichnen mit Tatanka den amerikanischen Präriebison. TATANKA!

Seite 1 von 7
1 2 3 7