Peru: Ausnahmezustand in diversen Regionen ausgerufen

Das Land kommt nicht zur Ruhe

Peru wird seit der Amtsenthebung und Verhaftung des linksgerichteten Präsidenten Pedro Castillo am 7. Dezember 2022 von Unruhen erschüttert. Nun versetzte die Regierung vier Regionen in den Notstand:

1. Lima
2. Cusco
3. Callao
4. Puno

Das berichtet der Tagesspiegel hier. Reisende sollten die Situation sorgfältig beobachten. Mit Cusco sind Besuche von Machu Picchu deshalb fraglich. Mit Puno dürfte auch der Titicacasee nicht erreichbar sein. „Peru: Ausnahmezustand in diversen Regionen ausgerufen“ weiterlesen

Politik: Verteidigungsministerin Christine Lambrecht will zurücktreten

Deutsche Frauen können es nicht

Christine Lambrecht ist die unbeliebteste Spitzenpolitikerin Deutschlands. Jetzt will sie laut Medienberichten zurücktreten. Am 2. Januar 2023 hatten wir noch gefragt: How Long? Ging ja jetzt erfreulicherweise doch recht flott über die Bühne. Höchste Zeit, um weiteren Schaden für Deutschland zu vermeiden. Christine Lambrecht in den Spuren von AKK und Esken. Wieviel inkompetente Frauen in der Politik verträgt Deutschland noch? I want my Steuer back „Politik: Verteidigungsministerin Christine Lambrecht will zurücktreten“ weiterlesen

Indonesien: Hinduismus auf Bali – das Kastenwesen

Brahmana, Satria, Wesia und Sudra

Kaste bezeichnet in der Ethnologie und Soziologie ein vorrangig aus Indien bekanntes und religiös begründetes und legitimiertes soziales Phänomen der hierarchischen Einordnung und Abgrenzung gesellschaftlicher Gruppen. Die Einteilung nach Sozialstrukturen betrifft vor allem Status, Heirat und Arbeitsteilung. Ein Kastenwesen im eigentlichen Sinne findet sich insbesondere in Indien und Nepal, auf den Inseln Sri Lanka und Bali. [Wiki] Auf Bali existieren vier Kasten, sortiert von der obersten bis zur untersten: „Indonesien: Hinduismus auf Bali – das Kastenwesen“ weiterlesen

Digital Nomads: Digitale Nomaden all over the world

Multilokales Leben

Ein digitaler Nomade ist ein Unternehmer oder auch Arbeitnehmer, der fast ausschließlich digitale Technologien anwendet, um seine Arbeit zu verrichten und zugleich ein eher ortsunabhängiges beziehungsweise multilokales Leben führt… [wiki] Der Blog Unaufschiebbar von Jenny & Christian beschreibt in diesem Artikel das digitale Nomadentum ausführlich. „Digital Nomads: Digitale Nomaden all over the world“ weiterlesen

Drohnen-Überwachung: Eye in the Sky in Los Angeles

„Hawkeye“ is watching you

Die Polizei hat ihre Drohnenpatrouille kürzlich um eine neue Drohne namens „Hawkeye“ erweitert, die es den Beamten ermöglicht, Tatorte zu sehen, bevor sie eintreffen, Verdächtige zu lokalisieren, bevor sie davonlaufen und die Streife in den Straßen zu unterstützen. Die hochauflösende Kamera der Drohne ist in der Lage, ein Nummernschild aus einer Entfernung von einer halben Meile zu erkennen. Das berichtet die Los Angeles Times in diesem Artikel. „Drohnen-Überwachung: Eye in the Sky in Los Angeles“ weiterlesen

Bali: Tenganan – Das Dorf der Bali Aga

Die Ur-Balinesen von Tenganan

Tenganan liegt im Osten der Insel, wenige Kilometer entfernt von Candidasa. Wir haben den Ort in den achtziger Jahren des letzten Jahrhunderts besucht, also lange bevor der Tourismus-Boom auf Bali einsetzte. Dein Bali berichtet hier ausführlich über Tenganan und die Bali Aga.

Tenganan ist ein Bergdorf auf der Insel Bali mit Einwohnern des Volkes der Bali Aga, etwa drei Kilometer von Candi Dasa entfernt. Es ist eines der wenigen Dörfer Balis, in dem die prähinduistische Kultur lebendig geblieben ist. Weltweit bekannt und von Sammlern sehr geschätzt sind die im komplizierten Verfahren des Doppel-Ikat hergestellten Geringsing-Stoffe aus Tenganan. Dieses Handwebverfahren kam vor unserer Zeitrechnung mit der Dong-Son-Kultur nach Indonesien, und wird heute nur noch im Bali-Aga-Dorf Tenganan gepflegt. [Wiki] „Bali: Tenganan – Das Dorf der Bali Aga“ weiterlesen

Originally posted 2022-08-29 18:40:21.

Indonesien: Namen auf Bali – bei vier ist Schluss

Satu, dua, tiga, empat

Wir hatten in einem Artikel über das Kastenwesen auf Bali geschrieben. In diesem Beitrag geht es jetzt um die Namen, die verbunden sind mit der Zugehörigkeit zu einer Kaste. Hinzu kommt erschwerend die balinesische Nummerierung im Namen: Die Namen auf Bali werden von eins bis vier hochgezählt, vom erstgeborenem Kind bis zum vierten Kind und dann wieder beginnend bei eins. Hier die vier Kasten, die auf Bali existieren, sortiert von der obersten bis zur untersten: „Indonesien: Namen auf Bali – bei vier ist Schluss“ weiterlesen

Originally posted 2022-11-05 15:45:59.

Seite 1 von 9
1 2 3 9