Eat in Las Vegas: Video – die Oyster Bar im Palace Station Hotel und Casino

Die Oyster Bar befindet sich in der Mitte des Casinos und ist 24 Stunden am Tag geöffnet

“Die Oyster Bar ist eine Bar mit 18 Plätzen in der Mitte des Casinos. Sie befindet sich direkt neben der Grube, so dass man buchstäblich einen halben Meter von den Automaten entfernt ist.” Bon Appétit hat einen Tag mit Paul Sanchez, dem Chefkoch der Oyster Bar im Palace Station Hotel und Casino, Las Vegas, verbracht.

Link: traveLink auf Mastodon „Eat in Las Vegas: Video – die Oyster Bar im Palace Station Hotel und Casino“ weiterlesen

Bb hty cHMCI hgqcDQFgbsnhKd

In eigener Sache: Ticketmaster informiert traveLink über Data-Breach

Ticket für Garth Brooks Konzert in Las Vegas über Ticketmaster gekauft

Wir haben vor vielen Jahren unser Ticket für das Garth Brooks Konzert im Wynn Casino in Las Vegas über Ticketmaster gekauft.

Ticketmaster informiert uns heute per E-Mail:

Data incident related to transactions in North America

We wanted to inform you that Ticketmaster recently discovered unauthorised activity in a third-party cloud database that contained limited personal information of some customers who bought tickets to events in North America (U.S., Canada and/or Mexico).

The database held details such as email, phone number, as well as other personal information you provided to us including payment card information such as encrypted credit or debit card numbers and expiration dates.

Link: traveLink auf Mastodon „In eigener Sache: Ticketmaster informiert traveLink über Data-Breach“ weiterlesen

Video: “Mysteriöser” Monolith in der Wüste von Nevada aufgetaucht

Im Las Vegas Valley

Die Las Vegas Metro Police teilte am Montag in einem Social-Media-Beitrag mit, dass das reflektierende Objekt am Wochenende in der Nähe des Gass Peak gesichtet wurde, einem Wandergebiet mit einem Gipfel von fast 7.000 Fuß. Die Behörden schienen nicht zu wissen, wie es dorthin gekommen war, und sagten, dass es von dem Such- und Rettungsteam von Las Vegas nördlich des Las Vegas Valley gefunden wurde…

Es könnte sein, dass sich der verlinkte Artikel hinter einer Paywall befindet:
https://www.cbsnews.com/news/monolith-las-vegas-nevada-desert-gass-peak/

Link: traveLink auf Mastodon „Video: “Mysteriöser” Monolith in der Wüste von Nevada aufgetaucht“ weiterlesen

Las Vegas: Im Hotel Rio häufen sich Diebstähle

Während die Gäste in ihrem Zimmer schliefen

Das Rio All-Suite Hotel and Casino ist ein Hotel-Casino-Komplex und wurde 1990 wenige hundert Meter abseits des Strips in Paradise als Casino vorwiegend für Einheimische eröffnet. Hauptthema des Resorts ist der brasilianische Karneval. In den Jahren 1993 und 1997 wurden die beiden Hotel-Türme (Ipanema und Masquerade Tower) fertiggestellt. Im Jahr 1999 wurde das Rio Hotel/Casino vom Glücksspiel-Giganten Harrah’s Entertainment für 888 Millionen Dollar übernommen.

Das Hotel besitzt ausschließlich Suiten, jede der 2548 Suiten hat mindestens 55 Quadratmeter Wohnraum. Nachdem die Harrahs-Gruppe auch das Binion’s Horseshoe in Las Vegas übernommen hatte, fand man im Rio einen geeigneten Austragungsort für die World Series of Poker, die hier von 2005 bis 2021 gespielt wurde. Bei der jährlich stattfindenden mehrwöchigen Turnierserie wurde das Hotel zum Mekka für Pokerspieler aus aller Welt. [Wiki]

One Mile at a Time berichtet hier über die Fälle von Diebstahl: “Das Gefühl, im Schlaf überfallen worden zu sein, verfolgt mich immer noch irgendwie. Wir hatten keine Debitkarten, keine Kreditkarten und kein Telefon mehr. Wir waren buchstäblich nur einen Meter von ihnen entfernt.”

Link: traveLink auf Mastodon „Las Vegas: Im Hotel Rio häufen sich Diebstähle“ weiterlesen

Fly: Sicherheitskontrollen am Flughafen ohne Menschen

Las Vegas testet die Zukunft

Der Harry Reid International Airport ist der internationale Flughafen der Stadt Las Vegas und des Clark Countys im US-Bundesstaat Nevada. Der südöstlich vom Las Vegas Strip im Vorort Paradise gelegene Flughafen hatte im Jahr 2022 mit 52,7 Millionen Fluggästen das siebtgrößte Passagieraufkommen der USA und liegt weltweit betrachtet auf Platz 12. Er ist nach dem früheren Senator Harry Reid benannt, bis 2021 hieß er nach dessen Vorgänger Pat McCarran McCarran International Airport.

Der Flughafen befindet sich neun Kilometer südlich des Stadtzentrums von Las Vegas. Der Flughafen liegt vollständig auf dem Gebiet der Stadt Paradise. Er wird durch den McCarran Airport Connector mit der nördlich des Flughafens verlaufenden Nevada State Route 593 und der rund einen Kilometer südlich des Flughafens verlaufenden Interstate 215 verbunden. Der südliche Abschnitt des McCarran Airport Connector wird außerdem als Nevada State Route 171 bezeichnet. Des Weiteren verlaufen die Interstate 15 und die Nevada State Route 562 westlich beziehungsweise südlich des Flughafens.

Der Harry Reid International Airport wird durch Busse in den öffentlichen Personennahverkehr eingebunden. Die Routen 108, 109 und Centennial Express der Regional Transportation Commission of Southern Nevada fahren ihn regelmäßig an. Die Passagierterminals werden daneben durch drei Peoplemover-Linien miteinander verbunden. [Wiki]

aeroTelegraph berichtet hier über die Automatisierung der Sicherheitskontrollen am Flughafen Harry Reid International Airport: “Dazu hat die Transportation Security Administration TSA eine Testanlage am Harry Reid International Airport in Las Vegas in Betrieb genommen. Sie verfügt über Videomonitore, die den Fluggästen Schritt für Schritt Anweisungen geben, damit sie die Kontrolle in ihrem eigenen Tempo durchführen können.”

Link: traveLink auf Mastodon „Fly: Sicherheitskontrollen am Flughafen ohne Menschen“ weiterlesen

T Lm wB FQq xfrVdSb

Stay: Las Vegas – Kooperation zwischen Marriott und MGM

Marriott ist der neue Herrscher von Las Vegas

Marriott International, Inc. ist ein börsennotiertes US-amerikanisches Hotelunternehmen mit Sitz in Bethesda, Maryland, das mehrere Hotelketten betreibt, konzessioniert und lizenziert, darunter Hotels, Wohnimmobilien und Timesharing-Immobilien. Das Unternehmen wurde von J. Willard Marriott und seiner Frau Alice Marriott gegründet. Seit der Übernahme von Starwood ist Marriott die größte Hotelkette der Welt. [Wiki]

MGM Resorts International ist ein börsennotiertes US-amerikanisches Unternehmen, das Hotels und Spielcasinos betreibt. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Paradise. Das Unternehmen entstand im Jahr 2000 aus der Übernahme des Mitbewerbers Mirage Resorts aus dem Besitz von Steve Wynn durch den Casino- und Hotelbetreiber MGM Grand unter dem Namen MGM Mirage. [Wiki]

Las Vegas MGM-Resort

SfGate berichtet hier über die neue Kooperation: “Marriott International kündigte am 6. März eine Partnerschaft mit MGM Resorts International an, die es ermöglicht, dass 40.000 Zimmer in 16 MGM-Hotels im Rahmen des neuen Marriott Bonvoy-Programms gebucht werden können. Die Partnerschaft folgt auf eine Trennung zwischen Hyatt und MGM, die im letzten Jahr stattfand.”

Link: traveLink auf Mastodon „Stay: Las Vegas – Kooperation zwischen Marriott und MGM“ weiterlesen

Las Vegas: Bettwanzen in der Spielermetropole

Encore, Venetian, Excalibur Hotel & Casino und Mirage betroffen

Las Vegas ist die größte Stadt im US-Bundesstaat Nevada und Verwaltungssitz des Clark County. Das U.S. Census Bureau hat bei der Volkszählung 2020 eine Einwohnerzahl von 641.903 ermittelt. Die Stadt ist das Zentrum der gleichnamigen Metropolregion mit rund 2,3 Millionen Einwohnern und eine der weltweit am meisten besuchten Städte. Der Name stammt aus dem Spanischen und bedeutet „Die Auen“ oder „Die Wiesen“. Las Vegas ist das kulturelle, infrastrukturelle und wirtschaftliche Zentrum Nevadas und eine der am schnellsten wachsenden Städte der Vereinigten Staaten.

Seit der Legalisierung des Glücksspiels in den 1930er Jahren hat sich Las Vegas als touristisches Zentrum von internationaler Bedeutung entwickelt. Siedelten sich zunächst einfache Spielbanken an, ist Las Vegas heute von luxuriösen Hotelkomplexen mit großen Casinos und Freizeitangeboten geprägt. Wegen der besonderen Gesetze zur Eheschließung in Nevada entstanden außerdem viele Wedding Chapels in der Stadt. [Wiki]

SfGate berichtet hier: “In einem Bericht, der sich über fünf Monate erstreckte, fanden Gesundheitsinspektoren des Southern Nevada Health District Bettwanzen in vier Resorts am Las Vegas Strip: im Encore, Venetian, Excalibur Hotel & Casino und Mirage, wie KLAS-TV berichtete”…

Link: traveLink auf Mastodon „Las Vegas: Bettwanzen in der Spielermetropole“ weiterlesen

Las Vegas: Das Mandalay Bay mit neuem Bob Marley Theater?

Noch sind es Gerüchte

Das Mandalay Bay Resort and Casino ist ein Hotel-Casino-Komplex am Südende des Las Vegas Strip in Paradise im US-Bundesstaat Nevada. Mit über 4766 Zimmern und Suiten gehört es zu den weltweit größten Hotels. Charakteristisch ist die goldfarbene Fassadenverglasung.

Der östliche Turm (Mandalay Bay) wurde 1999 eröffnet, hat ein „Burma-Thema“ und 40 Etagen, wobei die Etagen 35 bis 39 (424 Zimmer) separat als das Hotel Four Seasons betrieben werden. Der oberste Stock beherbergt den House of Blues Foundation Room, einen Club mit angeschlossenem Restaurant.

Der westliche Turm, seit 2013 Delano Las Vegas genannt, wurde 2004 unter dem Namen THEhotel at Mandalay Bay eröffnet, ist 43 Etagen hoch und umfasst 1117 Suiten. Er wird separat bewirtschaftet. In der obersten Etage ist das Restaurant „Mix“ untergebracht. Aus PR-Gründen und weil die Zahl „4“ bei asiatischen Spielern als Unglückszahl gilt, haben die Etagen ab der 40. Etage die Nummern 61, 62 und 63. Hier liegen die VIP-Suiten. [Wiki]

Das Mandalay Bay soll ein neues Theater bekommen, das dem Leben und dem Vermächtnis von Bob Marley gewidmet sein soll. Vital Vegas berichtet hier darüber: “Das ist so ziemlich alles, was wir zum jetzigen Zeitpunkt über die Bob Marley-Show im Mandalay Bay wissen. Wir werden Sie mehr wissen lassen, wenn die Show/Attraktion offiziell angekündigt wird.”

Link: traveLink auf Mastodon „Las Vegas: Das Mandalay Bay mit neuem Bob Marley Theater?“ weiterlesen

QNWsnZtWbYc QR o H zTbTE OCI
Buchseite 1 von 4
1 2 3 4