Lanzarote: Die Vulkaninsel im Atlantik

Lanzarote: Die Vulkaninsel im Atlantik

Good food and César Manrique

Liegt schon lange zurück, unser Urlaub auf Lanzarote. Wir waren begeistert. Schwarze Lavaböden, aus denen das Grün hervorsticht, dazwischen weiße Gebäude. Die Vulkanasche macht Lanzarote besonders fruchtbar. Hier gedeihen Bananen, Ananas, Grünkohl, Tomaten und Salat, weil der Vulkanboden die Erdfeuchtigkeit konserviert. Gut in Erinnerung geblieben ist uns die frische Küche mit den leckeren Weinen. Das Essen begann meist mit Mojos – kalte Soßen auf Basis von Olivenöl – und Kartoffeln. Die Soßen sind wahre Geschmacksbomben durch Knoblauch, Essig, Kräuter und Gewürze. Danach ein leckerer Braten oder frisches Seafood. Buen provecho „Lanzarote: Die Vulkaninsel im Atlantik“ weiterlesen

USA: Der Bryce Canyon Nationalpark in Utah

USA: Der Bryce Canyon Nationalpark in Utah

So many Hoodoos

Auf unserer ersten Reise waren wir in Halbschuhen im tiefen Schnee im Bryce Canyon Nationalpark unterwegs, in diesem atemberaubenden Naturwunder. Unser fahrbarer Untersatz war damals ein Mietwagen. Übernachtet haben wir außerhalb des Nationalparks in einem Motel. Südwesten der USA? Schnee und Kälte? Ja, das ist auf dem Colorado-Plateau ganz normal. Wir waren schlecht vorbereitet. „USA: Der Bryce Canyon Nationalpark in Utah“ weiterlesen

USA: Die Route 66

Route66

Get your kicks on Route 66

Die Route 66 war eine ursprünglich 2.451 Meilen lange Straße von Chicago (Illinois) nach Santa Monica (Kalifornien) [Wiki]. Sie wurde als die Main Street of America oder die Mother Road bezeichnet. Wir sind auf den Resten der legendären Route 66 von Ost nach West mehrfach im Wohnmobil unterwegs gewesen. Die Route hat sogar ihren eigenen Song: Get your kicks on Route 66. „USA: Die Route 66“ weiterlesen

USA: Die Küste von Oregon

USA: Die Küste von Oregon

Wild und traumhaft

Der Conde Nast Traveler beschreibt hier die nördliche Küste Oregons und hier den südlichen Teil, die s.g. Wild Rivers Coast. Wir waren schon sehr oft in Oregon und lieben diesen Bundesstaat ganz besonders. Wir haben uns in Grants Pass verliebt, hatten eine Begegnung mit Police Officer Stefanie, haben in den Rivershore Cabins übernachtet und einen Reifenschaden am Wohnmobil hatten wir auch. „USA: Die Küste von Oregon“ weiterlesen

Bhutan: Nach Corona wieder offen für Touristen

Bhutan: Nach Corona wieder offen für Touristen

Reisen in das Königreich waren während der Pandemie fast unmöglich

Bhutan liegt in Südasien und grenzt im Süden an die indischen Bundesstaaten Sikkim, Westbengalen, Assam und Arunachal Pradesh (von Westen nach Osten) sowie im Norden an Tibet (China). Die Oberflächengestalt Bhutans ist vom Himalaya geprägt. Über 80 Prozent des Landes liegen in über 2000 m Höhe. Das Land hat mit 38.394 km² etwa die Größe der Schweiz. [Wiki] In dem kleinen, abgeschotteten Himalaya-Königreich Bhutan ist erstmals seit rund zwei Jahren wieder eine internationale Touristengruppe unterwegs. Das berichtet Geo in diesem Artikel. „Bhutan: Nach Corona wieder offen für Touristen“ weiterlesen

Wüsten: Es gibt so viele und sie sind so still

Wüsten: Es gibt so viele und sie sind so still

Wir lieben die Stille der Wüste

Wo war der Sternenhimmel am klarsten, wo die Stille am lautesten? Wir können uns nicht an unsere „Lieblings-Wüste“ erinnern, geliebt haben wir sie alle. Die Sahara haben wir von Tunesien aus besucht. Die Rub Al Khali Wüste von Abu Dhabi aus. In der Wüste um Nasca in Peru sahen wir die Nazca-Linien aus den Fenstern einer kleinen Propeller-Maschine. Die Sonora-Wüste kennen wir von vielen Besuchen. Und die Mojave. Joshua Tree. Death Valley. Aaach, die Wüste „Wüsten: Es gibt so viele und sie sind so still“ weiterlesen

Der Mono Lake in Kalifornien

Der Mono Lake in Kalifornien

Kalktuff all over

Direkt am Highway 395 bei Lee Vining gelegen, fasziniert der Mono Lake mit seinen einmaligen Tufa-Formationen (Kalktuff-Formationen). Es gibt mehrere Stelle um den See verteilt, wo man diese Formationen finden kann – für die Reisenden mit wenig Zeit: Die südlichen Formationen (südlich von Lee Vining / Verkehrs-Hinweisschild am Highway 395) sind am beeindruckendsten. „Der Mono Lake in Kalifornien“ weiterlesen

Kalifornien: Das Amargosa Opera House in Death Valley Junction

Kalifornien: Das Amargosa Opera House in Death Valley Junction

It’s all about Marta Becket

Amargosa Opera House: Skurriles Theater mitten in der Wüste. In dem abgelegenen Ort Death Valley Junction befindet sich eines der kleinsten Theater der USA. Die inzwischen verstorbene Künstlerin Marta Becket hatte sich mit dem Amargosa Opera House vor 50 Jahren einen Traum erfüllt und ist selbst als „Wüstendiva“ zu einer Legende geworden berichtet Deutschlandfunk. „Kalifornien: Das Amargosa Opera House in Death Valley Junction“ weiterlesen

Macht Eurowings Discover auf der Langstrecke die Condor platt?

Excalibur Casino Las Vegas

Vor allem Nordatlantik

Momentan sieht es ganz danach aus, dass die Lufthansa-Tochter Eurowings Discover die ehemalige Lufthansa-Tochter Condor auf der Langstrecke aus dem Markt drängen will. Diese Destinationen sollen auf der Langstrecke bedient werden: Anchorage, Calgary, Halifax, Las Vegas, Mauritius, Mombasa, Namibia, Punta Cana und Sansibar. „Macht Eurowings Discover auf der Langstrecke die Condor platt?“ weiterlesen

Urlaub USA 2022: Es wird eng, verdammt eng

Urlaub USA 2022: Es wird eng, verdammt eng

Mietwagen und Wohnmobile knapp bis ausverkauft

Den Buchungswahnsinn auf den Campgrounds in den National- und State-Parks der USA noch gar nicht berücksichtigt – sie sind voll, verdammt voll. Wir haben unzählige Reisen mit dem Wohnmobil in USA und Kanada unternommen. Aktuell würden wir das nicht mehr. Es macht keine Freude, eine Wohnmobil-Reise bis ins letzte Detail vorzuplanen – der Hauch von Freiheit geht definitiv verloren. Auf der Webseite WoMo-Abenteuer kann man die aktuellen Erfahrungen von Planenden mit dem Buchungswahnsinn nachlesen.

USA: Auf dem Overseas Highway zu den Florida Keys

USA: Auf dem Overseas Highway zu den Florida Keys

113 Meilen bis zu Hemingway

Ernest Hemingway lebte ein Jahrzehnt in Key West. In seinem damaligen Wohnhaus befindet sich ein Hemingway-Museum. Wir sind mehrmals vom Festland Floridas nach Key West gefahren, zuletzt in einem Cabrio. Unterwegs haben wir auf einem Hausboot übernachtet, auf einer der Inseln – inkl. Pelikan auf dem Patio. „USA: Auf dem Overseas Highway zu den Florida Keys“ weiterlesen

travel: Bhutan – das Glück der Bevölkerung ist das Ziel

travel: Bhutan - das Glück der Bevölkerung ist das Ziel

“If the government cannot create happiness for its people, then there is no purpose for government to exist.”

Das Königreich Bhutan ist ein winziger Staat in Südasien. Es grenzt im Süden an die indischen Bundesstaaten Sikkim, Westbengalen, Assam und Arunachal Pradesh sowie im Norden an Tibet. Das Land hat mit 38.394 km² etwa die Größe der Schweiz. Bhutan ist bislang das einzige Land, in welchem ein Bruttonationalglück erhoben wird. Der Umweltschutz ist in der Verfassung verankert. Backpacker are not welcome – Einreisen sind nur möglich mit einem persönlichen Tourguide. reise reporter berichtet hier ausführlich. „travel: Bhutan – das Glück der Bevölkerung ist das Ziel“ weiterlesen

Seite 1 von 21
1 2 3 21