Corona in Deutschland: Nobody is perfect

My name is Nobody

Die ganze Welt kämpft seit mehr als einem Jahr gegen Corona. Nobody hat eine Lösung, aber alle keilen aufeinander ein. Die Politik ist überfordert. Die Politiker sind überfordert. Das Gesundheitssytem ist überfordert. Die Bürger sind überfordert. Und sie alle dreschen aufeinander ein, schieben sich gegenseitig die Schuld zu anstatt ihre Machtlosigkeit einzugestehen. Bei #anneWill schiebt #merkel die Schuld auf die Ministerpräsidenten. Bei #lanz bekommt #laschet ganz gehörig Druck. Aber #merkel und #laschet sind Menschen. Und Menschen machen Fehler. Sich diese Fehler einzugestehen ist Aufgabe jedes Einzelnen (Hose runterlassen). Aufhören mit Schuldzuweisungen – Nobody is perfect

Südamerika: Eine Rundreise durch Peru und Bolivien

In den achtziger Jahren im letzten Jahrhundert im abgelaufenen Jahrtausend waren wir mit dem Rucksack unterwegs in Ecuador und Peru. Wir haben an diese Reise wundervolle Erinnerungen: Unsere Reise begann in Quito, der Haupstadt Ecuadors. Sie liegt auf über 2.800 Höhenmetern, wir hatten Mühe mit der Atmung. Von Ecuador ging es weiter nach Peru. Hier besuchten wir neben der Hauptstadt Lima auch Arequipa, Cusco, und auf einem Flug in einem Kleinflugzeug die Nazca-Linien. Fehlen durfte natürlich auf keinen Fall Machu Picchu und der Titicacasee. latinapress berichtet hier über eine Rundreise durch Peru und Bolivien. Und kulinarisch ist Ceviche ein Highlight in Peru.

Erste Reise nach Indonesien – wohin denn nun ?

Indonesien besteht aus über 17.000 Inseln und ist der weltgrösste Inselstaat. Unsere erste Reise nach Indonesien führte uns Mitte der 80er Jahre im letzten Jahrhundert des abgelaufenen Jahrtausend über Singapore nach Sumatra. Dort besuchten wir Bukit Lawang und sein Orang Utan Rehabilitation Center.

java borobodur temple 640 - Erste Reise nach Indonesien - wohin denn nun ?
Image by prometeus_86 from Pixabay
„Erste Reise nach Indonesien – wohin denn nun ?“ weiterlesen